. . .

Kinderhospizbegleitung

Anliegen der Kinderhospizarbeit ist es, Familien mit Kindern und Jugendlichen, die von einer unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankung betroffen sind, zu unterstützen. Dabei steht die Erhaltung oder Verbesserung einer möglichst hohen Lebensqualität der Kinder und ihrer Familien im Vordergrund aller Bemühungen.

Die ausgebildeten, ehrenamtlichen Kinderhospizbegleiter im Hospizverein e. V. Amberg entlasten Familien in der Betreuung ihrer schwerstkranken Kinder und Jugendlichen.

Sie verbringen Zeit mit den Geschwisterkindern, unterstützen bei den Hausaufgaben oder bei der Freizeitgestaltung.

Sie bieten Entlastung bei der Bewältigung des Alltags, organisieren weiterführende Hilfen und begleiten die Familien auch in der Trauerzeit.

Damit die Versorgung in der Region gewährleistet ist besteht eine Kooperation mit dem ambulanten Kinderhospizdienst Nürnberg und den Hospizvereinen im Einzugsbereich des SAPPV-Teams Ostbayern.

Die Zusammenarbeit mit dem SAPPV-Team am Klinikum Amberg ist für uns selbstverständlich.

 



Ich habe gemerkt, das Wunder, auf das ich solange gewartet habe, bin ich selbst.

Selma Lagerlöf